Wohnimmobilie > Einfamilienhaus
Zu Verkaufen

Kleines Gehöft mit Büdnerhaus, Stall & Scheune - Denkmal-Ensemble

14947 Nuthe-Urstromtal
126.000 €

MA2392
1830
99 m²
1.311 m²
3,5
  • +++Denkmalgeschütztes Ensemble mit Sanierungsbedarf zu verkaufen+++

    Dieses Wohnhaus gehört heute zu den ältesten baulichen Zeugnissen seiner Zeit in den Dörfern dieser Region und ist eine echte Besonderheit.

    Die baulichen Merkmale und sowie historische Karten geben Hinweis auf ein Baujahr um 1830.
    Das Haus ist ein errichteter giebelständiger, eingeschossiger Fachwerkbau mit Drempel und steilem Satteldach. Später kam es zu Umbaumaßnahmen. Ein Teil des Fachwerkes blieb z.b. auf der linken Traufseite und am Giebel erhalten. Andere Teile wurden ausgemauert und erhielten eine Ziegelfassade und/oder wurden verputzt.

    Im frühen 20. Jahrhundert entstand das Stallgebäude aus Ziegel- bzw. Kalksandsteinmauerwerk und einem flachen Satteldach, was direkt an das Wohnhaus angrenzt.

    Am hinteren Grundstücksteil steht eine alte Durchfahrtsscheune mit Satteldach und Toren an beiden Längsseiten. Diese steht ebenfalls unter Denkmalschutz.

    Neben dem Wohnhaus, auf der anderen Grundstücksseite befindet sich noch ein altes Schuppengebäude (ohne bekannte Auflagen), welches in jüngster Zeit als Garage genutzt wurde.

    Auf dem Grundstück wurden zahlreichen Obstbäume gepflanzt und rankende Weine wachsen an den Giebelflächen des Stalls.

    Der Anschluss an die Städtischer Wasser- und Abwasserversorgung ist erfolgt.
    Ein Anschluss an die öffentliche Gasversorgung kann jederzeit erfolgen und liegt vor dem Grundstück an.

  • Flächen

    • Wohnfläche: 98,95 m²
    • Grundstücksfläche: 1.311 m²
    • Zimmer insgesamt: 3,5
    • Schlafzimmer: 2
    • Badezimmer: 1
    • Etagen: 2

    Zustand & Erschließung

    • Baujahr: 1830

    Sonstiges

    Alle Angaben und Informationen basieren auf der Grundlage des Auftraggebers. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit wird keine Haftung übernommen. Irrtum und Zwischenverkauf sind vorbehalten.

    Der Makler-Vertrag mit uns und/oder unserem Beauftragten kommt durch schriftliche Vereinbarung oder durch die Inanspruchnahme unserer Maklertätigkeit auf der Basis des Objekt-Exposés und seiner Bedingungen zustande.

    Mit Abschluss des Kaufvertrages wird eine Maklercourtage für Käufer und Verkäufer jeweils in Höhe von 3,57 % des beurkundeten Kaufpreises fällig.

    Die Provisionspflicht gilt auch dann, wenn ein anderer Vertragstyp bei einem von uns nachgewiesenen Objekt zum Tragen kommt, auch wenn die Vertragsbedingungen vom Angebot abweichen.

    Hat der Auftraggeber spätere Gründe der Anfechtung oder sonstige Gründe der Rechtsungültigkeit des Vertrages zu vertreten, bleibt der Provisionsanspruch bestehen.

    Alle Angaben sind streng vertraulich und dürfen nur nach Absprache mit uns an Dritte weitergegeben werden.

    Wir bitten um Verständnis, dass wir Detailinformationen nur liefern können, wenn Sie uns Ihre kompletten Adress- und Kontaktdaten übermittelt haben.

    Sehr gerne stehen wir Ihnen für Rückfragen und Besichtigungstermine zur Verfügung.

    • Immobilie ist verfügbar ab: sofort
    • Denkmalschutz: ja
  • Nach historischen Hausforschungen entspricht das Haus dem Typus eines giebelständigen Ernhauses.

    Die Beheizung erfolgte bis bis zum jetzigen Zeitpunkt über alte Kachelöfen und die Warmwasserversorgung über Boiler. Küche und Bad sind an die Wasser- und Abwasserversorgung angeschlossen.

    In der heutigen Küche befindet sich zusätzlich noch eine alte Handpumpe, die an den Gartenbrunnen angeschlossen ist und funktioniert.

    – Zugang über eine kleine Diele
    – links Wohnzimmer
    – mittig liegend im Haus die alte Schwarze Küche – heute Durchgangszimmer mit Kappendecke
    – Schlafzimmer
    – Küche
    – an die Küche angrenzend ein kleines Bad.
    – der Zugang zum Dach wurde erweitert und zu einer Art Wintergarten umgebaut.
    – im Obergeschoss befindet sich ein Schlafzimmer
    – Dachbodenteil als Speicherraum

    • Heizungsart: Ofenheizung
    • Gartennutzung
    • Wintergarten
    • Energieausweis-Jahrgang: nicht benötigt
    • Energieausweis-Gebäudeart: Wohngebäude
  • Die gute Anbindung und Entfernung zu Berlin sind bei dieser Immobilie absolute Pluspunkte.

    Die Immobilie liegt in der Gemeinde Nuthe-Urstromtal, mit 2 km Entfernung zu der Bundesstraße 101. Diese führt Sie auf dem direkten Wege nach Berlin-Mariendorf, welches Sie zeitnah mit dem Auto erreichen können.

    Der nächstgelegene Bahnhof befindet sich in Luckenwalde. Diesen erreichen Sie in ca. 15 km. Oder Sie nehmen die Buslinie 750, welche Sie direkt zum Bahnhof bringt.

    Vom Bahnhof Luckenwalde können Sie mit folgenden Verbindungen nach Berlin fahren:

    – RE3 bis zum Südkreuz

    • Kaufpreis: 126.000 €
    • Käuferprovision: 3,57 % des Kaufpreises (inkl. 19% MwSt.)

Deine Ansprechpartnerin bei uns

Petra Marten

Geschäfsführerin
Sicher!